Gotteszeller Dorfzeitung
Gotteszeller Dorfzeitung

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger

 

Der Alltag hat uns alle schwer im Griff. Trotz
der allgemeinen Hektik sollten wir uns etwas
Ruhe zur Entspannung gönnen und in Ruhe auf
das zurückliegende Jahr blicken, was es uns
allen gebracht hat und was von unseren Wün-
schen und Zielen Wirklichkeit geworden ist.
Wir von der Gemeinde können bei unserem
Rückblick recht zufrieden sein, weil doch wieder
Vieles geschafft wurde.

Besonders freut mich, dass wir heuer den dritten Bauabschnitt im Klosterring umsetzen konnten und hoffe, dass auch diese Maßnahme als gelungen eingestuft werden kann. Dank möchte ich an dieser Stelle den verantwortlichen Entscheidungsträgern vom Amt für Ländliche Entwicklung aussprechen, die uns
bei unserer Dorfentwicklung fördermäßig wieder sehr gut unterstützten. Auch der bauausführenden Firma H & T möchte ich danken, die wiederum mit ihrem Polier, Herrn Gerhard Reißmann, beispielhafte Arbeit gezeigt hat. Derzeit arbeitet diese Firma an einem Wasserleitungsprojekt der Gemeinde und es können sogar in diesem Jahr noch sämtliche Bauabschnitte im Bereich Hochgart, Gießhübl, Tafertsried und Haberröhren fertig gestellt werden, damit dürfte auch ein Wunsch der dortigen Anlieger in Erfüllung gegangen sein.
Ebenso arbeiten wir noch am Neubau der Entsäuerungsanlage und an der Sanierung einer Quellfassung, die auch demnächst fertig gestellt sein werden.
Ein besonderer Glücksfall ist das Konjunkturpaket der Bundesregierung, weil wir damit unsere schon lang angestrebte Grundschulsanierung zu einem Fördersatz von 90 Prozent in Angriff nehmen können. Hauptsächlich umgesetzt wird diese Maßnahme im kommenden Jahr, ebenso die Sanierung des Hallenbodens
in der Mehrzweckhalle. Man sieht schon, dass wir bereits im nächsten Jahr wieder vor großen Aufgaben stehen. Für heuer möchte ich zum Jahresabschluss allen danken, die zum Wohle der Gemeinde beigetragen haben, besonders den freiwilligen Helfern, sowie auch den Mitgliedern im Dorferneuerungsausschuss und dort vor allem den Mitarbeitern des Redaktionsteams der Dorfzeitung Ein herzliches Dankeschön auch allen Vereinen vor Ort, allen Verantwortlichen in unserer Schule und im Kindergarten, die bei ihrer nicht immer leichten Aufgabe großes Verantwortungsbewusstsein zeigen. In diesem Sinne lassen wir dieses Jahr ausklingen und ich wünsche allen Bürgerinnen und Bürgern, sowie allen Unterstützern und Wegbegleitern viel Freude zum bevorstehenden Weihnachtsfest und wünsche alles Gute für daskommende Jahr 2010.

Euer Bürgermeister

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Dorfzeitung Gotteszell Diese Homepage wurde mit Zusammenarbeit der Firma www.fh-system.com (Florian Hönig) erstellt. 
Impressum / Datenschutzerklärung